Vortrag: Spagyrik – Schüßler Salze – Farblichtöle – Tettnang – 07.11.2012

Vortrag:
Spagyrik –  Schüßler Salze – Farblichtöle
Tettnang 07.11.2012
20:00 Uhr
Heilpraktikerpraxis &  Fußpflege – Wellness – Kosmetik
Monika Hartmann und Sieglinde Huber
Karlstr.16/1  88069 Tettnang
Voranmeldung: 07542/939840
Unkostenbeitrag 7,00 €
 
Themen:
1.)Wie beeinflussen  Herbst und Winter die lichtarme Jahreszeiten unser
- Immunsystem
- Psyche
- Haut
 
2.)  Informationen über  Schüßlersalze  – Spagyrik –  Farblichtöle
Sowie deren Einsatz und Anwendungsmöglichkeiten – Mit abschließender Farbmeditation
 
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir Sie um telefonische
Voranmeldung unter 07542 – 939840
Wiederholungsvorträge finden jeweils Mittwochs im November statt
 
 
Schüßler-Salze:
Die Mineralsalze nach Dr. Schüßler (1821-1898) sind potenzierte Mineralien. Damit können sie als Funktionsstoffe bezeichnet werden, die die Baustoffe für die Zellen besser verwertbar machen. Seine Mineralsalze werden eingesetzt, um den Mineralstoffhaushalt zu regulieren und über diese wiedergewonnene Balance die Gesundung zu fördern.

 „Gesundheit ist das quantitative Gleichgewicht der einzelnen

Mineralsalze, Krankheit entsteht erst durch das Ungleichgewicht

dieser  Mineralsalze.“ (Dr. med. W. H. Schüßler)

Referentin: Monika Hartmann

Spagyrik:

 – eine auf Paracelsus zurückgehende Zubereitung von Pflanzen. Die gewonnenen Pflanzenessenzen werden für den Patienten individuell je nach seinem Krankheitsbild zusammengestellt und rezeptiert. Sie entfalten ihre Wirkung sowohl auf der körperlichen, als auch auf der energetischen Ebene.

Referentin Monika Hartmann

 Die Harmonie des inneren Lichts (Farblichtöle)

 „Schau wie schön ein Regenbogen“!

 Seit Urzeiten faszinierte die Harmonie des Lichtes.

Alle Hochkulturen setzten Farbe bewusst ein, um Ausgleich herzustellen und den eigenen Selbstheilungsprozess zu unterstützen und zu fördern.  Die Wissenschaft hat erst in jüngster Zeit herausgefunden, das der Mensch den Regenbogen in sich trägt.

Ein von Natur aus harmonisches Gleichgewicht der Lichtfrequenzen.

Gerät diese aus der Balance, so sind wir im wahrsten Sinne des Wortes verstimmt.

Inzwischen ist es auch gelungen, die jeweilige Farbschwingung, den Farbklang mit einer Komposition von Tönen zu einem Kunstwerk, harmonisch miteinander zu verbinden.

Durch Massagen mit den Farblichtölen, in Begleitung vom Klangvolumen der jeweiligen Farbe, können wir verstimmte Frequenzen in unserem Körper  regulieren, und somit Körper- Geist und Seele wieder harmonisieren.

Referentin: Sieglinde Huber

Farbmeditation, mit den Farben des Regenbogens

Geführte Meditation mit S. Huber