Ausbildung zum psychologischen Berater – Langenargen – 2016/2017

Zielgruppen und Nutzen:

Die ILP-Ausbildung ist für Sie geeignet, wenn Sie…

  • künftig als Coach oder Trainer arbeiten wollen
  • nach erfolgreichem Abschluss z.B. als Heilpraktiker Handwerkszeug benötigen
  • in sozialen Berufen arbeiten und Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Menschen erweitern wollen
  • sich selbst gerade in einem Veränderungsprozess und/oder einer Neuausrichtung befinden
  • persönlich mehr erfahren wollen über sich und Ihre typspezifischen Wege, um in die Kraft zu kommen

Sie fühlen, dass es an der Zeit ist, Ihr Leben neu auszurichten?

Dann besuchen Sie die kostenlosen Infoveranstaltungen:

Sa. 16.01.2016        14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Sa. 12.03.2016        14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Fr. 08.04.2016         18.00 Uhr – 20.00 Uhr

Um Voranmeldung wird gebeten!

Organisatorisches

Die ILP-Ausbildung umfasst 10 Module, die berufsbegleitend am Wochenende angeboten werden.

Ausbildungstermine:

  1. Modul 23.04 – 24.04. 2016
  2. Modul 11.06. – 12.06. 2016
  3. Modul 16.07. – 17.07. 2016
  4. Modul 10.09. – 11.09. 2016
  5. Modul 15.10. – 16.10. 2016
  6. Modul 12.11. – 13.11. 2016
  7. Modul 10.12. – 11.12. 2016
  8. Modul 14.01. – 15.01. 2017
  9. Modul 11.02. – 12.02. 2017
  10. Modul 11.03. – 12.03. 2017

Prüfungstag: 25.03. 2017

 

Ausbildungszeiten: Samstag und Sonntag: 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Fachschulleiterin und Dozentin: Birgit Bradenbrink

 „ Durch ILP habe ich meine Stärken  und mein Entwicklungspotential  erkannt. Lösungen und Zuversicht statt Problemorientierung helfen mir dabei  Menschen  kompetent und aktiv zu begleiten.“

Jahresausbildung ILP®

Innovativ – Lebensnah – Persönlich

Ausbildungsort: ILP-Fachschule Friedrichshafen – Lindauerstr. 12/1 –
88085  Langenargen

Anmeldung und Informationen

ILP® Fachschule Friedrichshafen

Mobil: 0176/47275272

E-Mail: ilp-am-see@t-online.de

www.ilp-fachschule-friedrichshafen.de

www.ilp-am-see-bradenbrink.de

Kosten

3600,00 €

(inkl. Ausbildungsunterlagen und Prüfung)

Ratenzahlung ist möglich:

4 Raten a`900,00 €

8 Raten a`450,00 €

Qualität durch Erfahrung

Seit über 25 Jahren bilden wir Menschen in mittlerweile mehr als 30 Fachschulen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich aus. Dr. Friedmann, Begründer des ILP-Ansatzes, war es von Anfang an ein Anliegen, die Ausbildung als solide Handwerkskunst aufzubauen. Wir legen deshalb in der ILP-Ausbildung großen Wert auf das praktische Können.

Mit ca. 1000 Mitgliedern ist der ILPV der Dachverband der ILP-Absolventen. Er vergibt auch ein eigenes Qualitätslabel. Infos unter www.ilpv.org

 

Advertisements

Strukturmechanik mit FEM – Herbst 2015 – Hochschule Konstanz

Die Hochschule Konstanz bietet im Herbst 2015 einen Weiterbildungskurs in „Strukturmechanik mit FEM“ an. Dieser Kurs richtet sich mit seinen Grundlagen-abschnitten an Ingenieure, die sich bisher gar nicht oder wenig mit Finite Elemente Methoden beschäftigt haben. Es gibt aber auch Kursabschnitte, die für erfahrenere Nutzer der FEM interessant sein können, z.B.

– Die Einführung in den Ermüdungsfestigkeitsnachweis nach FKM-Richtlinie1
– Die Berechnung von Schrauben und Schweißverbindungen mit FEM.
Eine Besonderheit des Kurses ist außerdem, dass neben dem kommerziellen Programm ANSYS auch ein kostenloses FEM-Programm und das Browser basierte Programm SIMSCALE vorgestellt werden. Beides sind Lösungen für Unternehmen oder selbstständige Ingenieure, die nicht viel Geld in Lizenzgebühren investieren wollen.

Der Kurs richtet sich vor allem an Teilnehmer aus der Region, da er sich über mehrere Abend- und Wochenendveranstaltungen im September und Oktober erstreckt. Der Unterrichtsstil ähnelt dem der Lehrveranstaltungen an der Hochschule Konstanz für Studierende. Es findet teilweise seminaristischer Unterricht mit max. 25 Teilnehmern statt und teilweise Übungen in Kleingruppenübungen mit max. 6 Teilnehmern. Die Teilnehmer werden selber kleine Übungsaufgaben rechnen oder simulieren müssen.
www.htwg-konstanz.de/fem-labor

Download Flyer hier -> Flyer-FEM-Kurs 2015 06 09