Familienaufstellungen, Strukturaufstellungen, Systemaufstellungen – 2018 – Röthenbach im Allgäu

Systemische Beraterin: Karin Brack

Ich biete

Gesprächstermine und Seminare für Familienaufstellungen, Strukturaufstellungen, Systemaufstellungen (Konflikte im Beruf und Freundeskreis, Krankheiten, Entscheidungsfragen, Neuorientierung…)

Ich biete

systemische Beratung für Einzelpersonen, Familien, Beziehungen…

Ich biete

Seminare für die Seele (mit Hilfe von Märchen und Bäumen)

Ich biete

Trancereisen an. Durch eine „Innenschau“ lassen sich viele Antworten auf Fragen finden.

Ausführliche Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf meiner Homepage.

Achtung Herbst/WinterTermine:

Samstag, 27. Oktober 2018

Sonntag, 02. Dezember 2018

www.wurzel-arbeit.de

karin.brack@t-online.de

Karin Brack

Handynummer: 01525 / 75 66 862

Opfenbach im Allgäu

Mellatz 39

 

 

 

 

Familien- und Organisationsaufstellungen – 04.02.2018 – Meckenbeuren

Familien- und Organisationsaufstellungen

Samstag, 4.Februar 2018 – von 11:30 bis 15:30 Uhr

Veranstaltungsort:  88074 Meckenbeuren, Madenreute 10

Seminarraum von Malaica M. Denner

Leitung:
Elisabeth Vetter – Heilpraktikerin

Karlstraße 16/1 – 88069 Tettnang

Tel: 07542 / 94 87 404 oder Mobil: 0176 982 61 444

mail@heilpraxis-vetter.de

Systemische Aufstellungen bieten die Möglichkeit zur Klärung persönlicher, familiärer oder beruflicher Anliegen.

Sie eignen sich hervorragend um zu verstehen „was los ist“ und wie Verbesserungen aussehen können.

Anliegen können Probleme sein:

  • in der Familie

  • in der Partnerschaft

  • am Arbeitsplatz

  • mit der persönlichen Lebensqualität

  • mit der Gesundheit

Bei der systemischen Aufstellungsarbeit wird das eigene innere Erleben einer als schwierig oder als Herausforderung empfundenen Situation im Raum bildlich dargestellt:

Nach genauer Klärung von Anliegen und Auftrag wird die Herkunfts- oder jetzige Familie, das Ehe-/Paar oder andere bedeutsame Menschen oder Aspekte „aufgestellt“.  D.h. die Person, die ein Thema einbringt, wählt unter den Anwesenden Stellvertreter für sich und ihre Familienmitglieder. Diese führt sie im Raum auf einen Platz, den sie intuitiv wählt. Hierdurch wird das „innere Bild“ sichtbar und spürbar gemacht.

Die Stellvertreter fühlen sich ein und spiegeln ihre Empfindungen. Auf diese Weise sieht der/die Aufstellende auf einen Blick, in welcher Weise alles zusammenhängt und bekommt einen sehr lebendigen Zugang zu den Lösungen.

Es werden Einsichten und neue Wege deutlich und Frieden kann sich einstellen.

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Gruppe besteht aus Menschen, die sich in der Regel nicht kennen.

Die Zusammensetzung wechselt, d. h. es besteht keine Festlegung auf eine dauerhafte Teilnahme.

Die Anwesenden verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

 Kosten: Die Teilnahme als Stellvertreter oder Beobachter kostet 15 €,

das Einbringen eines Anliegens 95 €.

Weitere Veranstaltungstermine unter:

www.heilpraxis-vetter.de

Hier klicken für das Programm als pdf: Programm Vetter Feb 2018

Familienaufstellungen, Strukturaufstellungen, Systemaufstellungen – 2017 – Röthenbach im Allgäu

Systemische Beraterin: Karin Brack

Ich biete

Gesprächstermine und Seminare für Familienaufstellungen, Strukturaufstellungen, Systemaufstellungen (Konflikte im Beruf und Freundeskreis, Krankheiten, Entscheidungsfragen, Neuorientierung…)

Ich biete

systemische Beratung für Einzelpersonen, Familien, Beziehungen…

Ich biete

Seminare für die Seele (mit Hilfe von Märchen und Bäumen)

Ich biete

Trancereisen an. Durch eine „Innenschau“ lassen sich viele Antworten auf Fragen finden.

Ausführliche Informationen und aktuelle Termine finden Sie auf meiner Homepage.

www.wurzel-arbeit.de

karin.brack@t-online.de

Karin Brack

Tel.: 08384 / 82 19 44

 

 

Klopfakupunktur und andere Mentalfeldtechniken gegen Stress und Burnout – Beginn 02.06.2016 – Tettnang

Seminar: Klopfakupunktur und andere Mentalfeldtechniken gegen Stress und Burnout

6 Abende à 90 Minuten

donnerstags 19:00 bis 20:30, Start: 2. Juni 2016, Ende:14.Juli 2016

Veranstaltungsort: Zentrum für Gesundheit & Wellness, Max-Planck-Weg 8, 88069 Tettnang

Kosten: 90 €

Leitung: Elisabeth Vetter, Heilpraktikerin seit 1996, Ausbildung in Mentalfeldtherapie (MFT) durch Dr. Dietrich Klinghardt (Berlin) und Psychokinesiologie durch Annette von Bröckel (Kiel)

Foto Elisabeth VetterLogo_Naturheilpraxis Elisabeth Vetter.indd

Anmeldung bis zum 28.5.16 unter: mail@heilpraxis-vetter.de und Tel: 07542 – 94 87 404

Kurzbeschreibung:

In diesem Seminar erfahren Sie wie und warum die Klopfakupunktur nach Dr. Klinghardt funktioniert.

Übermäßiger Stress kann den optimalen Energiefluss so sehr stören, dass Ziele aus dem Blick geraten und Alltagsbelastungen

nicht mehr bewältigt werden können.

Die Anwendung der Klopfakupunktur und anderer Mentalfeldtechniken (MFT) führt dazu, dass sich Denken und Fühlen neu ordnen können.

Die Klopfakupunktur ist eine leicht erlernbare und geniale Methode zur Burn-Out-Prophylaxe und Behandlung.

Die Mentalfeldtherapie hilft die eigenen Stärken und Möglichkeiten zu erkennen und zu stärken.

Lernen Sie in einer geschützten Atmosphäre neue Zuversicht und Kreativität!

weitere Informationen unter: www.heilpraxis-vetter.de

Familien- und Organisationsaufstellungen – 03.06.2016 – Tettnang

Familien- und Organisationsaufstellungen

offener Gruppenabend am Freitag, 3. Juni 2016, 19:00 bis 22:00 Uhr

Veranstaltungsort: Zentrum für Gesundheit & Wellness, Max-Planck-Weg 8, 88069 Tettnang

Foto Elisabeth Vetter Logo_Naturheilpraxis Elisabeth Vetter.indd

Kosten: Teilnehmer 15 €, Anliegensteller 80 €

Leitung: Elisabeth Vetter, Heilpraktikerin seit 1996, zweijährige Ausbildung in systemischer Familienaufstellung durch Annette von Bröckel

Anmeldung bis zum 31.5.16 unter: mail@heilpraxis-vetter.de und Tel: 07542 – 94 87 404

Kurzbeschreibung:

Systemische Aufstellungen bieten die Möglichkeit zur Klärung persönlicher, familiärer oder beruflicher Anliegen:

Sie eignen sich hervorragend um zu verstehen „was los ist“ und wie Verbesserungen aussehen können.

Anliegen können z. B. sein:

  • am Arbeitsplatz
  • in der Partnerschaft
  • Probleme in der Familie
  • mit der persönlichen Lebensqualität
  • mit der Gesundheit

Bei der systemischen Aufstellungsarbeit wird das eigene innere Erleben einer als schwierig oder als Herausforderungempfundenen Situation im Raum bildlich dargestellt:

Aufgestellt werden nach genauer Klärung von Anliegen und Auftrag die Herkunfts- oder jetzige Familie, das Ehe-/Paar sowie andere bedeutsame Menschen oder Aspekte.
Dies geschieht mit Hilfe von Personen, die als Stellvertreter zur Verfügung stehen.

Dabei wird das „innere Bild“ der aufstellenden Person mit Hilfe von Stellvertretern sichtbar und spürbar gemacht.
Auf diese Weise bekommt der/die Aufstellende einen sehr lebendigen Zugang und sieht auf einen Blick in welcher Weise alles zusammenhängt.
Das jetzt sichtbare Bild gibt Einblicke in das, was auf einer unausgesprochenen und unbewussten Ebene im System wirkt.

Frieden, Einsichten und neue Wege werden deutlich.

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Die Gruppe besteht aus Menschen, die sich in der Regel nicht kennen.

Die Zusammensetzung wechselt, d. h. es besteht keine Festlegung auf eine dauerhafte Teilnahme.

Die Anwesenden verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

weitere Informationen unter: www.heilpraxis-vetter.de

ThetaHealing® DNA Basisseminar – Salem – 20.-22. Mai 2016

In diesem Seminar erlernen die Teilnehmer die grundlegenden Techniken um Glaubensmuster zu identifizieren und sich selbst oder andere davon zu befreien, welche auf den vier verschiedenen Glaubensebenen (genetisch, historisch, seelisch oder Kernebene) gehalten werden.

Durch zahlreiche Übungen lernt man spielerisch die Glaubensmuster bei sich selbst als auch bei den Teilnehmern zu identifizieren und durch positive zu ersetzen.

Es wird das Herzstück einer jeden ThetaHealing® Sitzung erklärt und gelernt: die so genannte Glaubenssatzarbeit, auf welche ich persönlich sehr viel Wert lege.

Alle Teilnehmer lernen, spielerisch und einfach, von Anfang an, wie man für sich und für andere Gefühle kreiert und Glaubenssätze transformiert.

Infos und Anmeldung unter: http://www.feeltheta.com

Die Seminarinhalte sind u.a. folgende:

– Die verschiedenen Gehirnwellen: welchen Unterschied die Theta-Gehirnwelle zu allen anderen Gehirnwellen macht,

– Die sieben Ebenen der Existenz – was sie sind, warum es diese gibt und was wir mit diesen zu tun haben,

– Verbindung mit dem Schöpfer, von allem was ist, mit der ThetaHealing-Meditation,

– Erklärung der Theta-Meditation,

– Tips und Tricks wie man besser visualisieren lernt,

– Gefühle und „Gefühlsdownloads“

– wie man Veränderungen richtig bezeugt,

– welche Rolle der ThetaHealer bei einer Sitzung hat,

– Gruppenheilungen: warum diese so kraftvoll sind und wie man sie richtig durchführt,

– Die eigene Manifestation im Theta-Zustand,

– Warum Manifestationen im Theta-Zustand so kraftvoll sind und was dabei zu beachten ist,

– Einen Körper scannen und heilen,

– Emotionen und Gesundheit,

– Macht von Worten und Gedanken,

– Zukunftslesung,

– Kommunikation mit einem Schutzengel,

– Glaubenssatzarbeit, Beispiele des „Grabens“,

– Aktivierung der DNA-Stränge und Aktivierung der Chromosomen für Jugend und Vitalität

– Strahlung und Gifte aus dem Körper entlassen,

– Was Spontanheilungen sind, warum sie manche Menschen haben und andere nicht,

– Warum manche Menschen nicht heilen,

und mehr…

Seminardauer: 3 Tage

Investition*: 420 Euro gesamt

davon Anzahlung*: 60 Euro, ist bei Kursanmeldung zu bezahlen

Inklusive: Zertifikat, Seminarunterlagen, Getränke, Obst in den Pausen

Buch von Vianna Stibal „Heilkraft der Schöpfung“

Seminaruhrzeiten: Freitags von 15 Uhr – ca. 20 Uhr, Samstag & Sonntag von 9:30 Uhr bis ca. 17 Uhr, mit Kaffeepausen und Mittagspausen

Veranstaltungsort: Salem / Bodensee

Voraussetzungen: keine

Lehrer: Leonie Staab

 

 

Kreative Schreibkunst – Vorarlberg und Leutkirch – März/April 2016

KREATIVE SCHREIBKUNST

Die kreative Verbindung von Farbe, Form und geschriebenem Wort bildet die Grundlage für den Schaffensprozess an diesem 1-tägigen Workshop.

Im Mittelpunkt steht dabei die Erfahrung und Auseinandersetzung mit dem persönlichen, künstlerischen Ausdruck.

————————————————————————–

Leitung: Hajo Schörle, geb. 1962, wohnhaft im Schwarzwald,

Künstler, selbständiger Graphikdesigner, Verleger

Armgard Schörle , geb. 1960, wohnhaft im Allgäu,

freie Autorin, Fortbildnerin, Psychodramatherapeutin in eigener Praxis

Ablauf:  9.00 – 12.30 – Pause  14.00- ca 17.00 Uhr Kosten: 90 Euro

​1. Termin: 19.03. Sankt Gerold, Vorarlberg
2. Termin: 09.04. Leutkirch im Allgäu ​

Infos und Anmeldung unter:

armgard@schoerle.de  tel. 07563 180677
http://www.armgardschoerle.com