WORKSHOP: CHAKREN – LEBENSRÄDER – 13.+14.12.2014 – Wolfurt (A)

WORKSHOP: CHAKREN – LEBENSRÄDER

Sa., 13.12.2014 und So., 14.12.2014

Entdecke die Kraft deiner Energiezentren

Alle Lebewesen sind umgeben und durchflutet von einem Meer aus feinstofflicher Energie. Diese Energie steht jedem zur Verfügung und kann bewusst genutzt werden.
Chakra bedeutet wörtlich „Rad“ und bezeichnet verdichtete Energiezentren, die sich wie ein Rad drehen. Sensible oder hellsichtige Menschen nehmen diese Energiezentren oft als Trichter oder Spirale wahr – oft werden sie als Lotusblüten dargestellt.
Alle Chakren sind miteinander, mit dem gesamten Körper und auch mit der Umwelt verbunden und beeinflussen sich gegenseitig. Viele körperliche oder geistig/seelische Symptome haben ihre Ursachen in einer Disharmonie eines oder mehrerer Chakren.

In diesem Selbsterfahrungs-Workshop tauchen wir ein in die Thematik dieser feinstofflichen Energiezentren des Körpers und ihrer Funktionen. Es werden spezielle Übungen und Techniken aus dem Chakrenyoga und verschiedenen energetischen Heilmethoden vermittelt, um die Chakren und die mit Ihnen verbundenen Systeme wahrzunehmen, zu reinigen, zu energetisieren und zu harmonisieren…

Programm:
Samstag, 13.12.2014
10.00 – 12.00 Begrüßung und Einführung in die 7 Hauptchakren
12.00 – 14.00 Pause
14.00 – 16.30 praktische Übungen und Meditationen zur Reinigung, Aktivierung und Harmonisierung der unteren Chakren

Sonntag, 14.12.2014
10.00 – 12.00 Praktische Übungen und Meditationen zur Reinigung, Aktivierung und Harmonisierung der oberen Chakren
12.00 – 14.00 Pause
14.00 – 16.30 Fortsetzung vom Vormittag, Übungen für den Alltag, Fragen und Antworten, Information zu weiterführenden Workshops

Kursleitung:
Anja Tosch (zertifizierte Yogalehrerin, Kausal- & Bewusstseinstrainerin, Gesundheitspraktikerin)
Michaela Lieder (Reiki-Meisterin, Kausal- & Bewusstseinstrainerien)

Energieausgleich: € 125,-
(Wasser, Tee und Obst werden bereitgestellt)

Veranstaltungsort:
YogaNatura – Zentrum für Yoga, Energie und Bewusstsein
Bützestrasse 18, A-6922 Wolfurt (Nähe Lindau / Bregenz / Dornbirn)
(Gebäude Holzbau Böhler, 1. Etage, Parkplätze sind ausreichend vorhanden)

Anmeldung unter:
Tel. +43 (0) 699-11758050
e-mail: info@yoga-natura.at
www.yoga-natura.at

Advertisements

Wer nicht stirbt, wenn er stirbt der verdirbt – 13.11.13 – Bregenz

Vortrag:

Wer nicht stirbt wenn er stirbt der verdirbt – Karl Putz

Sterben wir wirklich?
Kann man sich auf das Sterben vorbereiten?
Wie gelingt ein gutes Leben?
Gibt es ein Danach?
Wo liegt das Jenseits?
Wie wird man ein Christus?

Der Weg zur Selbsterkenntnis und viele weitere Fragen werden in diesem hochinteressanten Vortrag erklärt und beantwortet.

Karl Putz ist nicht nur  Philosoph, sondern auch ein Freund der Wissenschaft. Von Kindheitsbeinen an mehrmals mit seinem eigenen Tod konfrontiert, durfte er im Alter von 16 Jahren eine intensive Nahtod-Erfahrung bewusst erleben. Die  ehrenamtliche Tätigkeit als Sterbebegleiter schenkte ihm weitere wertvolle Erkenntnisse. Seine Erfahrungen gibt er in diesem lebendigen Vortrag weiter.

Vorarlberger Landestheater
Kornmarktplatz, 6900 Bregenz
Mittwoch 13. November 2013 19.30 Uhr
€ 12,–
Erlös für Verein „Schmetterlinge“
Info: http://www.mowani.at
Reservierung: info@mowani.at

Intensiv-Basiskurs (4T) Telepathische Tierkommunikation A-Gamlitz – 15.-18.11.2012

Intensiv-Basiskurs Telepathische Tierkommunikation

(4-tägig inkl. An- und Abreisezeit, keine Vorkenntnisse erforderlich)

GESPRÄCHE MIT TIEREN – Verstehen lernen, was Tiere uns sagen möchten
Kursinhalte:

  • Bewusstwerdung bereits stattgefundener telepathischer Kontakte mit Tieren
  • Übungen zur Beruhigung der Gedanken u. Gefühle, zur intuitiven Ausdehnung und Zentrierung des Geistes
  • Erinnern und Erleben der bekannten telepathischen Kommunikationswege – Sie lernen Ihr persönliches inneres „Sende- und Empfangsstudio“ kennen!
  • Erlernen und Praktizieren von Methoden für die telepathische Kontaktaufnahme mit Tieren. Dazu gehören als Vorbereitung  z. B. meditative Reisen, in denen Sie die geistige Nähe mit einem Tier erleben, das sich Einlassen, Führenlassen und mehr … sowie ganz praktische Schritte, die einen Kontakt einleiten.
  • Telepathische Gespräche mit Tieren

Zusätzlicher Praxistag mit weiterführenden Übungseinheiten zum Arbeiten mit den verschiedenen medialen Kommunikationswegen und ihrer praktischen Anwendung bei der telepathischen Tierkommunikation

TamanGa Center/Heilkundeinstitut Rüdiger Dahlke GmbH

Labitschberg 4, A-8462 Gamlitz, http://www.dahlke.at und http://www.taman-ga.at

15. – 18. November 2012

Seminarzeiten: 15.11. von 18 – 21.30, 16. + 17.11. jeweils von 10 – 17 Uhr

18.11. von 10 – 13 Uhr mit anschließendem Abschluss-Mittagessen.

Kursgebühr 350 Euro

Angaben zu Kosten für Übernachtung und Verpflegung finden Sie unter:

http://taman-ga.at/unterkunft/preise