Meditationsseminar „Das unermessliche Potential des Mitgefühls“ – 5.4.-6.4.2014 – Tettnang

Das unermessliche Potential des Mitgefühls – Meditationsseminar
Almut Berkane

Nyernga Ngakde e.V.
Das unermessliche Potential des Mitgefühls
Vorurteilslose Zuneigung zu allen Lebewesen gilt im tibetischen
Buddhismus als Weg zur Transformation unbefriedigender
Lebensumstände im Alltag und zum Erleben von Glück und tiefer
Erfüllung in menschlichen Beziehungen. Aber in den Anstrengungen
unseres Alltags gibt es meist keinen Platz für eine so offene
Haltung gegenüber anderen Lebewesen. Eher fürchten wir, dass
eine liebevolle Haltung uns im Alltag schutzlos machen könnte
gegenüber der Aggressivität des täglichen Konkurrenzkampfes.
Warum richtig verstandenes und gelebtes Mitgefühl aber tatsächlich
der Schlüssel zu unserem eigentlichen verborgenen
Potential ist, davon handelt das Seminar. In einfachen Schritten
wird dabei eingeübt, diese inspirierende Kraftquelle in Meditation
und Alltag zu entdecken und entwickeln, zu unserem Nutzen und
zum Wohle aller. Almut Berkane studiert und praktiziert den Tibetischen Buddhismus seit über 20 Jahren. Systematische Ausbildung nach dem traditionellen
Nyingmapa-Curriculum bei Lopon Ugyen Rinpoche, einem verwirklichten
Lama aus Tibet, der seit vielen Jahren im Westen lebt und
lehrt und als Familienvater der nichtklösterlichen Ngakpa-Tradition
folgt. Almut Berkane ist seine langjährige Schülerin, Assistentin und
Übersetzerin. Auf Rinpoches Wunsch betreut sie seine örtlichen
Schülergruppen, hält öffentliche Vorträge und gibt Einführungen
für neu Interessierte.

Zeit
Sa. 05. April 2014 und
So. 06. April 2014
jeweils
10:00 Uhr – 17:00 Uhr
Ort:
Gesundheit und Wellness
Max-Planck-Weg 8
88069 Tettnang
Kosten € 90,–
Schüler/ Studenten: € 70,–
Anmeldung bei: Gisela Neumann 07542/4347 Neumann.Gisela@gmx.de

Werbeanzeigen

Das öffnen des Herzens – 16.02.2014 – Kisslegg

Die wichtigste Reise unseres Lebens ist die kurze Strecke von unserem Verstand zu unserem Herzen „Das Lachen der Seele“  und „Das öffnen des Herzens 2 Seminartage auch einzeln buchbar! Aktuelles unter http://www.sourana.de

Teil 1 Das Lachen der Seele 15.02.2014 + Teil 2 Das öffnen des Herzens 16.02.2014

Menschen, die ihr Herz verschlossen haben und auch verschließen, konzentrieren sich überwiegend auf das außen. Immer mit dem Hintergedanken, nicht verletzt zu werden, Gefahren aus dem Weg zu gehen. Wir lesen viele Bücher und nehmen vom Verstand viel auf, daher wissen wir oft in der Theorie, wie das Herz sich öffnet. Doch wie es sich wahrhaftig anfühlt, wenn das Herz sich öffnet, wenn die Räume in unserem Herzen wieder sichtbar und fühlbar werden, das ist eine ganze neue Erfahrung und Bereicherung unseres Daseins.

Es gab Momente in unserem Leben, die uns dazu angehalten haben, unser Herz zu verschließen, weil wir es nicht anders wussten und anders konnten, wir wollten uns schützen vor dem, was sich im Außen abspielte und lernten unser Herz verschlossen zu halten. Aber eben durch den Schmerz, den wir ja alle früher oder später in unterschiedlichem Maße ertragen oder erfahren haben, passiert es bei vielen Menschen, dass sich das Herz oder Herz-Chakra verschließt, d.h. es möchte nicht mehr den Schmerz fühlen. Leider ist es dann aber auch nicht mehr in der Lage richtig Freude zu empfinden oder gar Selbstliebe. Und genau da wollen wir anfangen an uns zu arbeiten, uns akzeptieren und verstehen, uns verzeihen und loslassen die Opferrolle zu verlassen um sich anzunehmen wie man ist.

Dann kann Heilung und die Öffnung des Herzens geschehen. Aufgerichtet im Leben – Aufgerichtet durchs Leben.

Mit diesen Worten lade ich all Jene ein, die sich angesprochen fühlen, aufgerichtet statt gebeugt durchs Leben zu gehen. Aufrichtung beginnt auf einer tiefen inneren Ebene.

Der Ursprung führt zum inneren Kind zurück, alles was du erlebt hast deine negativen Erinnerungen die fest verankert sind kannst du hoch kommen lassen und in Liebe verabschieden.Es wird nicht aus deinen Erinnerungen gehen aber du wirst immer besser damit umgehen können, und irgendwann schaust du hin und es schmerzt dich nicht mehr. All dies kann mit Liebe geheilt werden.

An diesen beiden Tagen sind dieThemen:

•aktive, stille und geführte   Meditationstechniken
•Atem- und körperdynamische Meditationen
•Harmonisierung
•Kundalini Anhebung
•Tanzen
•schamanische Energie- und Körperarbeit
•Chakren Healing
•Prozessarbeit

15 und 16. Februar 2014 von  jeweils 10.00 – 18.00 Uhr Veranstaltungsort:
Seminarhaus: Weipoldshofen, Weipoldshofen 15 – 88299 Leutkirch im Allgäu

Preis 120 Euro für beide Tage / Einzelne Tage 90 Euro

Die Tage sind auch einzeln buchbar. Im Preis enthalten die Seminartage/tag, Wasser, Kaffee, Tee, Snacks und Kuchen Bitte mitbringen: Wolldecke, Socken, Getränk und was zu Essen.

Veranstalter und Kontakt:

Telefon: 0751 – 180 50 290

Mobil:     0176 –  66 31 54 45

E-Mail: info@sourana.de

E-Mail: voegeldavid@sourana.de

Internet: http://www.sourana.de